An neuen Entwicklungen interessiert?

Mit der brot+backwaren Vorschau erfahren Sie immer rechtzeitig, worüber im aktuellen Heft berichtet wird.

Tragen Sie sich doch gleich ein. Mit Erscheinen jeder Ausgabe erhalten Sie eine E-Mail mit der aktuellen Themenübersicht.

brot+backwaren Ausgabe 02/2016

brot+backwaren 02/2016:

erschienen im April 2016

Themen:
+ Bakers' Day: Branchentreff in Bremerhaven
+ Waffeltechnologie: Snackideen mit Hülsenfrüchten
+ Teigherstellung: Dichtemessung durch Ultraschall

Bitte loggen Sie sich ein

Unseren Abonnenten stellen wir sämtliche Artikel aus unserer Zeitschrift zum Download bereit. Um Zugriff auf die PDF-Dateien in unserem Heftarchiv zu haben  erhalten, melden Sie sich bitte mit Ihrer E-Mail-Adresse und Ihrer Kundennummer an.

Kennwort vergessen?

Sie sind noch kein Abonnent? - Hier können Sie ein Abonnement abschließen.

Sie sind an einem PDF dieser Ausgabe interessiert? - Schreiben Sie uns eine E-Mail.

b+b 2016-02 01 Titel (86,8 KiB)

brot+backwaren 2016-02
Cover

b+b 2016-02 02 Editorial (319,3 KiB)

Editorial
Treiber und Trends
Europa ist ein entwickelter Backwarenmarkt. Es geht nicht darum, Menschen satt zu bekommen. Es geht um die satten Kunden, und ein Verdrängungswettbewerb innerhalb der Backbranche hat
sich etabliert.

b+b 2016-02 04 Inhalt (105,5 KiB)

Inhalt
Themen der brot+backwaren Ausgabe 2016-02
Ob nun vom Büro, aus der Backstube oder von Unterwegs - im verlinkten Inhaltsverzeichnis finden Sie einen Überblick aller Berichte der aktuellen Ausgabe und haben von überall aus den direkten und einfachen Zugriff die Artikel.

b+b 2016-02 05 Nachrichten (172,0 KiB)

News
Nachrichten aus der Backbranche
Hier erfahren Sie die wichtigsten Nachrichten und Personalien und sollten Sie tagesaktuelle Nachrichten, Termine, Personalien und Marktberichte suchen, schauen Sie einfach auf www.backwelt.de

b+b 2016-02 06 Branchentreff in Bremerhaven (472,2 KiB)

Tagung
Branchentreff in Bremerhaven
Die Besucher des II. Bakers’ Day in Bremerhaven profitierten durch die Verbindung von Theorie und Praxis. Neben Fachvorträgen informierten sich die Teilnehmer während der Vorführung von verschiedenen Anlagen und Verfahren über praktische Anwendungen und die Auswirkungen auf die Backergebnisse.

b+b 2016-02 10 Der 360-Grad-Blick (608,9 KiB)

Produktion
Der 360-Grad-Blick
Definiertes Backen und durchdachte Energiekonzepte stehen bei der MIWE Michael Wenz GmbH im Fokus. Zudem setzt das Team um Geschäftsführerin Sabine Michaela Wenz auf stabiles Wachstum und die Erweiterung des Standortes Arnstein.

b+b 2016-02 14 Nachhaltiges Wachstum angestrebt (488,0 KiB)

Interview
Nachhaltiges Wachstum angestrebt
Die FRITSCH-Gruppe stellte auf der iba den neuen Vorstand vor: Helmut Hirner strebt nachhaltiges Wachstum für das Familienunternehmen an. Im Interview erläutert der diplomierte Maschinenbauund Wirtschaftsingenieur, wie er die Marktposition der Gruppe zusammen mit der Familie Fritsch stärken möchte.

b+b 2016-02 18 Modul zum Einrollen von Pizza auf Papier (712,5 KiB)

Produktion
Modul zum Einrollen von Pizza auf Papier
RONDO hat eine industrielle Pizzalinie ausgeliefert, auf der runde und quadratische Pizzaböden hergestellt und dann automatisch in Papier eingerollt werden. Diese Einrolleinheit für Pizza auf Papier ist ein neues Modul im Produktspektrum des Unternehmens.

b+b 2016-02 20 Neue Snackideen mit Huelsenfruechten (317,6 KiB)

Waffeltechnologie
Neue Snackideen mit Hülsenfrüchten
Dass Anlagenbauer neue Produktionstechnik vorstellen, ist normal. Die Haas Gruppe aus Wien/Österreich geht indes in ihrem Service für die Kunden deutlich weiter und präsentiert eine Konzeptidee, die vom Rohstoff über die Produktionstechnologie bis zur Verpackung reicht.

b+b 2016-02 22 Alles ausser Standard (676,3 KiB)

Produktion
Alles außer Standard
Die WP Industrielle Backtechnik ist der Anlagenbauer der WP Bakerygroup. Am Standort Tamm setzt sich ein neues Team mit den Kundenwünschen rund um das Thema Turn-Key-Projekte auseinander.

b+b 2016-02 26 Wenns eng wird-Brille (504,2 KiB)

Produktion
Wenn's eng wird - Brille
Das Geschäft mit Snacks in der Bäckerei ist sensibel, vor allem, weil man dabei schneller Geld verlieren als verdienen kann. Zentrale Produktion erfordert Distribution und da hilft bei engen Räumlichkeiten die Datenbrille.

b+b 2016-02 30 Erfolgreiches VDB-Forum in der Schweiz (922,9 KiB)

Tagung
Erfolgreiches VDB-Forum in der Schweiz
„Umbruch und Aufbruch der Bäckereilandschaft Schweiz“ lautete das Thema des VDB-Forums in Olten. Experten diskutierten die Veränderungen der Backbranche.

b+b 2016-02 33 Modern Bakery 2016-vielleicht ein Wendepunkt (155,8 KiB)

Messe
Modern Bakery 2016 - vielleicht ein Wendepunkt
In den vergangenen Jahren lahmten die Geschäfte zwischen den Importeuren von Bäckereitechnologie und den russischen Backbetrieben ein wenig und das machte sich auch auf der regelmäßig in Moskau stattfindenden Fachmesse Modern Bakery bemerkbar.

b+b 2016-02 34 Moderne Gefahrenanalysen (359,4 KiB)

Qualitätssicherung
Moderne Gefahrenanalysen
Die Qualitätssicherung ist in den vergangenen Jahren zu einem bedeutenden Bestandteil der Betriebsorganisation geworden. Doch was passiert, wenn Neuerungen ein Zerrbild verursachen und das eigentliche Ziel verfehlt wird? Das ist in Lebensmittelunternehmen vermehrt zu beobachten: Das Bedürfnis nach Sicherheit auf Behörden- und Verbraucherseite wächst. Dem gegenüber stehen Sicherheitsmaßnahmen, die teilweise nicht mehr passend sind zur Betriebsorganisation.

b+b 2016-02 36 Die neuen unangekuendigten IFS Food Audits (122,2 KiB)

Qualitätssicherung
Die neuen unangekündigten IFS Food Audits
Seit 2014 nehmen viele IFS-zertifizierte Unternehmen an den freiwilligen unangekündigten IFS Food Checks teil – hier gibt es etwas Neues. Gemäß einer Aktualisierung des IFS Audit Protokolls wird das unangekündigte Audit in der bestehenden Form abgelöst und macht ab Oktober 2016 dem unangekündigten vollständigen Zertifizierungsaudit Platz.

b+b 2016-02 38 Der informelle Trilog (123,4 KiB)

Recht
Der informelle Trilog
Informationen zur neu geplanten EU-Bio-Verordnung von RA Hans-Peter Schmidt, Freiburg

b+b 2016-02 43 Mischen in zwei Stufen (85,9 KiB)

Produktion
Mischen in zwei Stufen
Der Bereich Exact Mixing von Reading Bakery Systems hat weltweit mehr als 100 Durchlauf-Knetanlagen realisiert. Eine der neuesten Entwicklungen ist der High Development Mixer (HDX), der speziell für die Verarbeitung von Teigen bei niedrigen Temperaturen entwickelt wurde.

b+b 2016-02 44 Rache der Natur Tropan-Alkaloide (1,1 MiB)

Lebensmittelsicherheit
Rache der Natur: Tropan-Alkaloide
Hexenritte, Bier, Bordelle, Babynahrung, Odysseus und Hühnerfang: auf den ersten Blick kaum miteinander vereinbar. Das verbindende Element sind Tropan-Alkaloide, natürliche pflanzliche Giftstoffe in Nachtschattengewächsen wie Stechäpfel und Bilsenkraut. Beim Anbau von Feldfrüchten kann das Erntegut damit kontaminiert werden. Gesetzliche Höchstgehalte sind bereits in Vorbereitung.

b+b 2016-02 50 Im Magischen Dreieck springen (91,6 KiB)

Management
Im Magischen Dreieck springen
Im ersten Teil dieses Beitrags wurden die Liquiditätsplanung, Maßnahmen zur Liquiditätserhaltung und die Perspektive der Kreditinstitute behandelt. Das Thema Liquidität wird in diesem Teil mit einer Betrachtung der Finanzierung und der Finanzplanung fortgesetzt.

b+b 2016-02 52 Innovation bei der Teigbereitung (328,4 KiB)

Forschung
Innovation bei der Teigbereitung: Dichtemessung auf Ultraschall-Basis
Die Dichtemessung hat eine herausragende Bedeutung bei der Bewertung von Teigen und spielt eine entscheidende Rolle bei der Überwachung des Teigherstellungsprozesses.

b+b 2016-02 56 Bezugsquellen (564,7 KiB)

Bezugsquellen
Von Backformen bis Wasserkühlung
Sie suchen Hersteller von Backblechen, Krokant oder Spiralförderanlagen? Dann finden Sie hier die richtigen Ansprechpartner.

b+b 2016-02 58 Der Controlling Berater (318,0 KiB)

Letzte Seite
Der Controlling-Berater
Nach langjähriger Tätigkeit als Geschäftsführer einer mittelständischen Molkerei und als Unternehmensberater hat Dr. Stefan Bayr im Herbst 2014 die Dr. Bayr Consulting gegründet. Sie berät Molkereien und Bäckereien in betriebswirtschaftlichen Fragestellungen.

Sterilsystems E2000 Beilage (2,8 MiB)Beilage
Sterilsystems GmbH
Beachten Sie auch die Beilage von www.sterilsystems.com

Zurück