Die großen Filialnetze Deutschlands

Wer ist wo und wo ist wer - bezogen auf die 54 größten Bäckereifilialisten Deutschlands lässt sich das jetzt beantworten. Die Redaktion von brot+backwaren hat die Fakten recherchiert und die 9.654 Filialstandorte der 54 in der Ausgabe 2/2018 grafisch dargestellt. Herausgekommen ist ein hochinteressantes Kartenwerk, das anschaulich Standorte und Einzugsgebiete im ganzen Bundesgebiet darstellt, Expansionsgeschichte und Standortstrategien aufzeigt und einen Blick in die Zukunft der deutschen Backbranche erlaubt.


Brot + Backwaren 02/2018 Kaufen

 

Objektprofil

brot+backwaren

Die Zeitschrift brot+backwaren ist punktgenau zugeschnitten auf die Bedürfnisse der Branchenpraktiker. In der 6 mal jährlich erscheinenden Fachzeitschrift finden Sie aktuelle Berichte über die technischen und techologischen Neuentwicklungen für die Branche und kompetente Analysen des deutschen und europäischen Backmarktes und ihres Umfeldes.

Konzentration ist in der Backbranche angesagt. Daher richtet sich die Fachzeitschrift brot+backwaren mit Betriebsreportagen, Produkttests und Fachartikeln an die führenden deutschsprachigen Bäckerei-Unternehmen.

Das gesamte Informationspaket wird durch regelmäßige Newsletter abgerundet. Damit haben Sie sämtliche Informationen frisch auf dem Schreibtisch.

Die Backbranchen in Deutschland, Österreich und der Schweiz zeigen die gleichen Merkmale:

  • die Zahl der Betriebe sinkt beharrlich
  • die Marktanteile der Umsatzgrößenklassen verschieben sich im Eiltempo zugunsten der Mittel- und Großbetriebe
  • je größer der Betrieb, desto höher die Produktivität und die Innovations- und Investitionsbereitschaft

Daher richtet sich das Info-Konzept an die Entscheider der Branche, um gut über den Markt informiert zu sein.

Keine Ausgabe verpassen!

Nutzen Sie unsere kostenlose brot+backwaren Vorschau. Einfach Ihre E-Mail-Adresse hier eingeben und mit unserem kostenlosen Service erfahren Sie immer rechtzeitig, worüber wir in brot+backwaren berichten werden. Sie erhalten außerdem die Möglichkeit, Ausgaben als Einzelhefte im Adobe PDF-Format käuflich zu erwerben.